Ideenworkshop begeisterte unsere Schüler

Bad Ischl | Lehrerin Tourismusschulen Skgt |

Leitner Consulting & Training in Cooperation mit Erwin Kargl lud zum zweiten Mal einige Schüler zu einem Kreativworkshop ein.

Nachdem bereits am Ende des letzten Jahres Mag. Barbara Lux-Heger mit der heurigen 4. HL a Klasse (TOMA) an einem Workshop “Business Querdenken” teilgenommen hatte, erging diesen Herbst erneut die Einladung seitens Christian Leitner von der gleichnamigen Consultingfirma, dass einige Schüler unserer Schule an solch einer Veranstaltung teilnehmen dürfen. Diesmal allerdings in “Echtversion”, also im Auftrag eines konkreten Kunden, nämlich des Modelleisenbahnerzeugers “Roco” aus Hallein.

Neun Schüler und Schülerinnen des Ausbildungsschwerpunktes TOMA hatten Gelegenheit gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma Roco Ideen zum Thema „Wie finden Kinder und Jugendliche zu Roco?“ zu erarbeiten oder als AssistentInnen der Trainer Praxis zu schnuppern.

Am ersten Tag wurden unter Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken Ideen generiert, zur Hälfte des zweitägigen Seminares lagen über tausend (!) Ideen vor. Damit war Spannung für den zweiten Tag gesichert – würde es gelingen, diese Vielzahl von Ideen zu verdichten und würden umsetzbare Ideen übrig bleiben?

Dank der straffen Organisation von Christian Leitner, Erwin Kargl und Harald Eder wurde auch der zweite Tag ein voller Erfolg. Kommentar der Schülerinnen und Schüler: „Bitte wieder einmal … lustig … spannend … hat mir viel gebracht … danke, dass ich mitmachen durfte”… u.a.m.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen – außer, dass auch die Profis aus der Wirtschaft die Sicherheit und das professionelle Auftreten unserer Schüler sehr gelobt haben.

Mag. Barbara Lux-Heger / Mag. Alfred Reimair